Willkommen!

Die pwp-systems GmbH unterstützt Kunden bei der Implementierung von Intelligenten Verkehrssystemen (IVS/ITS). Die angebotenen Dienstleistungen umfassen die Phasen Konzeption, Finanzierung, Umsetzung und Betrieb für Kunden aus den Bereichen Gebietskörperschaften, Verkehrsunternehmen und -verbünden, Ministerien und Industrie.

Bei der Implementierung von Systemen kommen auch eigene Produkte zum Einsatz: Im Geschäftsfeld Navigation wurde der Prototyp pwpPTbox entwickelt, der neben GPS und Galileo auch im Fahrzeug verbaute Sensorik für eine robuste Positionsbestimmung einbezieht. Im Geschäftsfeld Verkehrsmanagement steht mit der pwpTMPlatform eine serverbasierte Software für das Verkehrs- und Umweltdatenmanagement zur Verfügung.

Für Forschung und Entwicklung besteht mit den Schwerpunkten Intelligente Verkehrssysteme, umweltorientiertes Verkehrsmanagement und Elektromobilität eine enge Zusammenarbeit mit der Professur Verkehrssystemplanung der Bauhaus-Universität Weimar.

Produkte & Services
Aktuell

29.04.2016
10-jähriges Firmenjubiläum von pwp-systems
Vor zehn Jahren wurde die pwp-systems GmbH gegründet. Diesen erfreulichen Anlass möchten wir nutzen, um uns bei unseren Kunden und Auftraggebern für ihr Vertrauen zu bedanken und unsere Homepage in einem neuen Gewand zu präsentieren. [...]

02.10.2015
Ergebniskonferenz zum Vorhaben Smart Mobility in Thüringen am 24.09.2015 in Erfurt
Das Konsortium sMobiliTy ist vor drei Jahren angetreten, um mit intelligenten IT-Lösungen die Elektromobilität voranzubringen. Hierbei wurde eine Technologie- und Lösungsplattform zur Vernetzung von Energienetz, Fahrzeug und Verkehr entwickelt, um E-Fahrzeug-Nutzern ein reichweitenoptimiertes Routing zu ermöglichen. [...]

10.09.2015
Erfolgreicher Test des im EFRE-Projekt zur Barrierefreiheit entwickelten Prototyps
Im Auftrag der HAVAG bearbeitet pwp-systems das Projekt „Konzeption von Intelligenten Verkehrssystemen (IVS) für nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer/-innen und zur barrierefreien ÖPNV-Auskunft“. Auf dem Betriebsgelände der HAVAG stellten Frau Viehmann (pwp-systems) und Herr Kolbert (HAVAG) Blinden und Sehbehinderten die im Projekt prototypisch entwickelte Technik vor. [...]