am 15.07.2015 in Aktuell
MDM User Group [Quelle: TraffiCon]
MDM User Group [Quelle: TraffiCon]

Auf der AGIT 2015, dem Symposium für Angewandte Geoinformatik, fand erstmalig das Spezialforum „Spezialforum – MDM und GIP – eine gute Ergänzung?“ vom 8. bis 10. Juli in Salzburg statt.

Thematisch spannt der Bereich angewandte Geoinformatik des AGIT Symposiums ein weites Feld und auch in diesem Jahr bildete sich ein Schwerpunkt für Mobilität und Verkehr aus. Sehr interessante Fachvorträge und Diskussionen von hochkarätigen Referenten aus Wissenschaft und Wirtschaft haben sowohl den Zuhörern als auch den Referenten neue Impulse für ihre Arbeit gegeben.
Verlässliche Geoinformationen, robuste Positionierung und moderne Kommunikation heißen die Zutaten für hochwertige Telematik-Lösungen in zukünftigen Anwendungen. Der MDM (Mobilitäts-Daten-Marktplatz) kann diese Entwicklung nachhaltig unterstützen, indem er die verteilt vorliegenden Datenbestände in gebündelter Form für innovative Anwendungen zugänglich macht.

Ein umfassendes Datenangebot aus verschiedensten Quellen, die im MDM gebündelt werden, und die zuverlässige Referenzierung auf einen einheitlichen Straßengraphen wie der GIP (österreichische Graphen-Integrations-Plattform) sind grundlegende Voraussetzungen für ein intelligentes und zukunftsweisendes Management des Verkehrs.
Mit der Publikation: „Generierung von Verkehrsmeldungen auf Basis von flächendeckenden Verkehrslagedaten mit Einbindung in den Mobilitätsdaten-Marktplatz MDM“ hat pwp-systems in Kooperation mit der Bauhaus-Universität Weimar und HiTec Marketing aufgezeigt, dass die Region Mitteldeutschland hier eine Vorreiterrolle einnehmen kann.
Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier .