Datenschutz

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Daher möchten wir Sie nachfolgend über die Verwendung ihrer Daten auf unserer Webseite informieren. Sollten darüber hinaus noch Fragen speziell zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten offen bleiben, können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

 

Personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, die direkt einer natürlichen Person zugeordnet sind und mit deren Hilfe eine Person identifizierbar werden kann. Dazu gehören etwa Name und Kontaktdaten (Anschrift, Emailadresse, Telefonnummer) aber auch weitere Informationen die Rückschlüsse auf eine Person bieten. Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder der Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Email oder Telefon) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gemäß Artikel 6-1.b DSGVO gespeichert. Diese Daten werden gelöscht, wenn sie nicht mehr erforderlich sind. Eine entsprechende Überprüfung erfolgt alle drei Jahre. Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Einsatz von Cookies
Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer spezifische Informationen (z.B. Logindaten) zu speichern und damit die Benutzerfreundlichkeit der Webseiten zu verbessern oder um statistische Daten zur Webseitennutzung zu erfassen. Sie können den Einsatz von Cookies über entsprechende Browsereinstellungen oder -erweiterung einschränken oder vollständig verhindern.
Diese Webseite kann ohne Cookies benutzt werden, lediglich für die Verwaltung der Anmeldeinformation entsprechend berechtigter Anwender werden Cookies benötigt.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
Innerhalb dieser Webseiten können Inhalte Dritter angeboten werden, wie etwa Videos, Kartenmaterial oder Grafiken, die über entsprechende Links eingebunden werden. Damit werden Informationen zu dem Zugiff wie etwa ihre IP-Adresse an andere s.g. Dritt-Anbieter weitergegeben, anderenfalls wäre die Verwendung dieser Resourcen nicht möglich. Wir haben keinen Einfluss auf die Verwendung dieser Daten durch den Dritt-Anbieter, bemühen uns aber, solche Links entsprechend mit den Anbieterinformationen zu kennzeichnen.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles
Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Artikel 6-1.f DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Webserver, sogenannte Serverlogfiles. Zu den Zugriffsdaten gehören neben der IP-Adresse des Aufrufers, Zeitpunkt des Abrufs und Link der abgerufenen Webseite auch weitere Informationen zum Status des Aufrufes (übertragene Datenmenge, Erfolgsmeldung), Browsertyp nebst Version und verwendetem Betriebssystem sowie ggf. ein Verweis auf die vorher besuchte Seite (Referrer URL). Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 60 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

© 2016-2018 pwp-systems GmbH