Auftraggeber: HiTec marketing
Fördermittelgeber: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
Projektlaufzeit: 2014 – 2016
Homepage: http://www.mdm-portal.de
MDM User Group [Quelle: TraffiCon]

Die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) als Betreiber des Mobilitäts Daten Marktplatz (MDM) wird bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben für Entwicklung, Betrieb, Kundenbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit durch Externe unterstützt. Die bisherige Entwicklung des MDM muss vor dem Hintergrund einer sehr dynamischen Marktentwicklung in den letzten Jahren gesehen werden. In der jetzt anlaufenden Marktphase besteht die Herausforderung darin, ausreichend Marktteilnehmer zu gewinnen. Seit der Verkehrsdatenkonferenz 2014 in Berlin wurde das Aufgabenspektrum um den Bereich Marketing ergänzt, der durch das Support-Team bestehend aus HiTec marketing und pwp-systems GmbH repräsentiert wird. Die Hauptaufgabe des Support-Teams besteht in der Identifikation von Schlüsselnutzern, die mit dem MDM in seinem heutigen Zustand oder in naher Zukunft ein belastbares Geschäftsmodell etablieren können. Dabei ist es wichtig, die Nutzenstiftung durch den MDM zu quantifizieren und die Schlüsselnutzer als gute Beispiele zu positionieren, die zahlreiche Nachahmer finden sollen.

Potentielle Nutzer des MDM werden gezielt im Rahmen von Veranstaltungen (z. B. Verkehrsdatenkonferenz), oder durch direkte Ansprache kontaktiert. Gleichzeitig können sich interessierte Akteure auch direkt über support-team@mdm-portal.de oder die MDM-Xing Gruppe an das Support-Team wenden. Im Einklang mit der „good practice“ der Marktbearbeitung für innovative Informationsdienste werden verschiedene Gruppen von Schlüsselnutzern getrennt betrachtet. Neben der Auswahl von Schlüsselnutzern verschiedener Kategorien (Datengeber, Datenveredler, Datennehmer), werden auch deren Prozesse analysiert und zusammen mit etablierten Nutzern im Rahmen der MDM User Group optimiert.

Die MDM User Group ist eine Vereinigung mit dem Ziel, den Mobilitäts-Daten Marktplatz in Kooperation mit der BASt bekannter zu machen und dessen Weiterentwicklung zu fördern. Dabei sollen sowohl die Aspekte der Länder und Kommunen sowie der Wissenschaft und Privatwirtschaft Berücksichtigung finden. Die Mitglieder der User Group setzen sich aus Vertretern der öffentlichen Verwaltung, der Wissenschaft und der Privatwirtschaft zusammen. Die BASt begrüßt und unterstützt die Ziele und Aktivitäten der User Group durch die Beteiligung an den Aktivitäten der Gruppe. Im Rahmen ihrer Aktivitäten hat die User Group Themenbereiche identifiziert, die für eine erfolgreiche Weiterentwicklung des MDM Relevanz besitzen.