Aktuell

27.08.2009
Lenkungskreis stimmt Verkehrsmanagementkonzept Hamburg zu

Der Lenkungskreis des Projektes SUN-Hamburg hat in seiner abschließenden Sitzung die Studie für ein länderübergreifendes Verkehrsmanagement beraten und zur weiteren Beratung in den Gremien der Metropolregion empfohlen. Beteiligt sind der Hamburger Verkehrsverbund, die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, die SVG Südholstein Verkehrsservicegesellschaft und die LVS Schleswig-Holstein Landesweite Verkehrsservicegesellschaft. Das Projekt ist gemeinsam mit der BPV […]

09.07.2009
DGON Navigationskonvent in Berlin

Die Deutsche Gesellschaft für Ortung und Navigation (DGON) hat in der Landesvertretung Sachsen-Anhalt in Berlin erstmals den Navigationskonvent durchgeführt. Ziel ist die Zusammenführung von Studierenden, Absolventen und Doktoranden mit Vertretern der Industrie und Wissenschaft. Dr. Plank-Wiedenbeck hat einen Vortrag zu „Einbindung der Navigation in ITS-Netzwerke“ gehalten.

23.06.2009
Erfolgreiche MOSAIQUE-Demonstration
An zwei Tagen wurde in Leipzig und Halle die Generalprobe für die in MOSAIQUE entwickelten Systeme durchgeführt. Im Beisein von Entscheidungsträgern der Region und der beteiligten Ministerien konnten die Prototypen erstmals ihre Wirksamkeit unter Beweis stellen. Die flächendeckende Verkehrslage, die Datendrehscheibe, Informationsdienste, das Qualitätsmanagement-Instrumentarium und vieles mehr sind zentrale Elemente eines effektiven Verkehrsmanagements.
28.05.2009
Deutsch-Russisches Kolloquium in Kazan

Eine hochrangige Delegation mit Vertretern aus Wissenschaft und Straßenbauverwaltung hat im Rahmen eines zweitägigen Kolloquiums den lange Jahre bestehenden Dialog mit Russland fortgesetzt. Dr. Plank-Wiedenbeck hat mit einem Beitrag zur ITS-Architektur teilgenommen.

04.05.2009
Aufnahme in den wissenschaftlichen Beirat der DGON

Die Deutsche Gesellschaft für Ortung und Navigation (DGON) hat Dr. Uwe Plank-Wiedenbeck in den wissenschaftlichen Beirat berufen. Er soll insbesondere die Verzahnung mit dem Landverkehr vertreten.

30.04.2009
pwp-Beitrag in Schriftenreihe des BMVBS

Das Bundesverkehrsministerium hat unter dem Titel „Urbane Mobilität – Verkehrsforschung des Bundes für die kommunale Praxis“ einen Themenband herausgegeben, der die Ergebnisse wichtiger FuE-Vorhaben aus den Jahren 2000 – 2008 vorstellt (Schriftenreihe „direkt“). Unter dem Titel „Potentiale des Einsatzes von Galileo im Verkehrsmanagement“ ist pwp-systems mit einem Beitrag vertreten.

20.02.2009
Veröffentlichung zum EU-Projekt ISMAEL

Zum erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt Ismael erscheint die Veröffentlichung „Safe airport operation based on innovative magnetic detector system“, von Dr. Pfister, H. Gao, C. Stockhammer (u.a.) im Journal on IET Intelligent Transport Systems, 2009 (Vol. 3, Issue 2, pages 236 – 244).

11.12.2008
Coopers-Präsentation in Berlin

Die drei großen Integrated Projects der e-safety-Initiative der EU Coopers, SAFESPOT und CVIS veranstalten in Berlin den „Cooperative Systems Workshop“. Dr. Pfister trägt die aktuellen Projektergebnisse vor, der Vortragstitel lautet „Robust positioning in Coopers applications“. Die Navigationslösung von pwp-systems wird mit dem Coopers-Versuchsfahrzeug auf dem Gelände der DLR und im Rahmen der Berliner Testsite präsentiert.

08.09.2008
Vortrag bei telematics-pro

Im Rahmen einer Galileo-Fachveranstaltung trägt Dr. Jörg Pfister zum Thema „A new methodology to assess Galileo benefits for Traffic applications“ vor. Inhalt des Vortrags ist die von pwp-systems entwickelte Methodik zur Entwicklung und Bewertung von Galileo-basierten Anwendungen.

15.01.2008
Veröffentlichung zu Magnetfeldsensorik

Der Beitrag von Dr. Pfister, K. Dimitropoulos und H. Gao (u.a) mit dem Titel „Magnetic Signal Processing & Analysis for Airfield Traffic Surveillance“ wird im IEEE Aerospace and Electronic Journal veröffentlicht (Volume 23, Januar 2008).

© 2016-2022 pwp-systems GmbH - Impressum - Datenschutzerklärung